Kunsttherapie & psychische Beratung


Es freut mich, dass du dich für die Kunsttherapie interessierst!

 

Kunsttherapie, auf dem humanistischen Menschenbild beruhend bedeutet, dass ich davon ausgehe das du in dir bereits alles veranlagt hast, was du für die Bewältigung deines Themas und zum Erreichen deiner Ziele brauchst.

Mit den Methoden aus der Kunsttherapie wird es dir leicht gemacht, die nötigen Ressourcen zu entdecken und zu stärken bis in dir die gewünschte Kraft ausreichend vorhanden ist, das du sie auch in der betreffenden Situation leben kannst.

 

Das belastende Thema kann dabei wie ein Symptom verstanden werden, welches deine bevorstehende Persönlichkeitsentwicklung ankündigt. So als möchte „Etwas“ wachsen, sich entwickeln, dieses „Etwas“ wird jedoch von gewohnten Verhaltens- und Denkmustern aufgehalten, was sich dann als Unwohlsein, Konflikt, Schmerz, etc. bemerkbar macht.

 

Im kreativen Tun fällt es oft leichter innere Bilder, Farben, Formen, Gefühle, usw. auszudrücken, in die sich dann meist auch Äußerungen aus deinem Unterbewusstsein beimischen. Es ist wie eine Art Gespräch mit deinem Seelen- oder Innenleben und deinen noch verborgenen Entwicklungsmöglichkeiten. Das in dir Anwesende bekommt dabei den Raum gesehen, gehört, gespürt, ausgedrückt und von dir entdeckt zu werden.

Um dich im Rahmen der Kunsttherapie kreativ auszudrücken, ist keinerlei Begabung oder Erfahrung notwendig. Vielmehr geht es darum dir und deiner Entwicklung einen Gestaltungs- und Entfaltungsraum zu bieten, der über die Sprache hinausreicht. 

 

Das Thema Beziehung liegt mir in der Praxis besonders am Herzen. Gemeint ist sowohl die Beziehung zu dir und zu anderen Menschen aber auch die Beziehung zu Situationen wie z.B. Arbeitsfeld, Gruppensituationen, Trennung, Veränderungsphasen, …

 

Die systemische Denkweise und Methode in der Praxis …

 

 [Mehr erfahren]

… eignet sich besonders gut, wenn du das Gefühl hast, den Überblick zu verlieren oder „den Wald vor lauter Bäume nicht mehr zu sehen“. Da kann es helfen, all das, was mit dem Thema zusammenhängt aus deinem Kopf direkt vor dich hin zu „Objektivieren“. Zum Beispiel können Zusammenhänge, Dynamiken und Veränderungen wahrgenommen und Lösungsansätze ausprobiert werden. Auch das eigentliche Thema kannst du in diesem Überblick leichter erfassen.

Gerade bei Veränderungen in Beziehungsfeldern wie Familie, Arbeit bzw. da, wo andere Menschen mitbetroffen sind, kann es unterstützen die bestehenden Dynamiken zu verstehen und die mögliche eigene Veränderung auch im Hinblick auf die Auswirkung auf das Umfeld im Blick zu haben.

 

 

 

Einzelsitzung 50,-€/ h

 

Tobias Alexander Meier

Dipl. Kunsttherapeut

Dipl. psychologischer Berater unter Supervision

Zert. Coach für spirituelle Entwicklungsbegleitung und Meditation

„The Work“ Coach in Ausbildung

Zert. Kreativitätstrainer